Wir spielen Mathe – und nebenbei lernen wir auch noch!

In diesem Teil des Zahlenlandblogs möchte ich in loser Folge über meine Erfahrungen mit Entenland und Zahlenland in Polen berichten. Das möglicherweise Besondere daran: Ich habe Entenland und Zahlenland in einem regionalen Zentrum für Förderpädagogik in Wejherowo (in der Nähe von Gdansk) durchgeführt.
Zwei verschiedene Gruppen haben sich von Oktober 2014 bis Juni 2015 ins Entenland und Zahlenland begeben.
Eine Gruppe von 7 Kindern ist im Alter von 7-9 Jahren, die meisten sind qualifiziert als Kinder mit leichteren Beeinträchtigungen.
Mit diesen Kindern bin ich zunächst ins Entenland gegangen, und wir haben die Einheiten im Grossen und Ganzen “nach Vorschrift” durchgeführt, sprich: nah am Leitfaden.
Von Beginn an waren vor allem die Begeisterung und der Eifer der Kinder beeindruckend! Sie waren wirklich engagiert bei den Einheiten dabei, und nicht nur daran konnte man ablesen, dass sie sich einerseits königlich amüsierten, andererseits wahrnehmbare Fortschritte bei dem Versuch erlebten “Ordnung in die Welt”, in ihre Welt zu bringen.
Ein absolutes Highlight jeder Einheit war der Auftritt der Ente Oberschlau; es ist diesen Kindern nicht so oft möglich, besser über manche Dinge Bescheid zu wissen als ein Erwachsener!
In Kürze mehr… 🙂
Ach ja, noch Links zu einigen Fotos, die im Verlauf der Entenland-Einheiten entstanden sind (Bilder sagen ja bekanntlich oft mehr als 1000 Worte…):

>> kraina liczb SOSW Wejherowo

Bis bald, do zobaczenia,

Reiner.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] schon vor eineinhalb Jahren Entenland und Zahlenland in 2 Gruppen durchgeführt (siehe den Artikel “Wir spielen Mathe…”) , und die durchweg positive Resonanz hat letztendlich dazu geführt, dass sich so viele […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.