Waldkindergarten erhält Auszeichnung “Wir sind Zahlenfreunde”

Unsere Auszeichnung ‘Wir sind Zahlenfreunde’ können Einrichtungen zur Darstellung des Bildungsangebots »Entdeckungen im Zahlenland« gegenüber Eltern und Öffentlichkeit erhalten. Diese dient als Zeichen für ein qualitativ hochwertiges Bildungsangebot, in dem Kinder mathematische Bildung als ein intensives und spannendes Erlebnis erfahren, das jedes einzelne Kind mit seinen Begabungen anspricht und fördert.

Als erster Waldkindergarten hat zum Frühjahr 2016 die Wald & Natur Kindertagesstätte ‘Im Dachsbau’, Karlsruhe-Durlach diese Auszeichnung erhalten. Das freut uns besonders!

Naheliegend ist natürlich, dass die Einrichtung unser Konzept ‘Entdeckungen im Zahlenwald’ vornehmlich umsetzt. Auch unsere Frau Dachs aus dem Zahlenwald passt hervorragend zum Einrichtungsnamen ‘Im Dachsbau’. Damit man den Titel Zahlenfreunde tragen kann, sind einige Fragen zu beantworten. Das Dachsbau-Team ist auf unsere sog. 5-Punkte-Agenda umfassend eingegangen. Dadurch konnten wir tolle Einblicke in deren Arbeit und Bestrebungen bekommen. Wir möchten Euch nun daran teilhaben lassen anhand folgender Auszüge:

1.) Wir sind Zahlenfreunde, weil…

– Zahlen unseren Alltag begleiten.
– Wir Freude am Zählen haben.
– Wir mathematische Zusammenhänge erfassen und verstehen wollen.
– Die Natur uns zum Zählen auffordert.
– Stöcke, Insekten, Blätter … uns die Zahlen lehren.

2.) Inwiefern ist eine frühe mathematische Bildung in der pädagogischen Konzeption Ihrer Einrichtung verankert?

Umsetzung der einzelnen Bildungsbereiche (Orientierungsplan BW) an Beispielen im KiTa- Alltag
Mathematische – Logische Bildung / Beispiele der praktischen Umsetzung:
– Zahlen die gewürfelt worden sind, werden mit Wald-Ton geformt
– Die Zahlen die vorgegeben werden, werden mit den entsprechenden Naturmaterialien gelegt
– Der Zahlenweg wird gelegt, auf ihm können die Kinder laufen, kleinere Zahlen werden addiert und subtrahiert,
– Zahlen werden benannt und die Anzahl an Naturmaterialien gesucht

Vorbereitung auf die Schule
– … Zahlenwald findet einmal wöchentlich statt. Im letzten ½ Jahr vor der Einschulung für die gesamte Gruppe und umfasst 10 Einheiten.
– Es soll den Kindern ermöglichen einen verständigen Zugang zur Mathematik zu finden.
– Das Verständnis für Zahlen und geometrische Formen soll sich mit Hilfe einer strukturierten Wahrnehmung bilden.
– Zahlen und ihre Gliederungen können die Kinder in der Umwelt sinnlich durch Sehen, Hören, Tasten erkennen und sprachlich beschreiben.
– Frau Dachs und ihr Team begleiten die Kinder auf diesem Weg und helfen ihnen, durch Fragestellung, Antworten besprechen, Problemvorgaben.
– Durch diese Hilfen bekommen die Kinder ein vielfältiges Angebot, um zum Ziel zu gelangen.
Der Zahlenwald umfasst drei Handlungsfelder:
– Mathematische Ziele: z.B. durch Bewegung gestütztes und von Wahrnehmung begleitetes Zählen, Erfahrungen mit geometrischen Figuren, Experimentieren und kreatives Denken
– Fachübergreifende Ziele: z.B. Beschreibung der Umwelt mit Hilfe von Zahlen und Geometrischen Formen, Wissen aus der Pflanzenwelt, Wissen vom Leben der Tiere
– Allgemeine Ziele: z.B. Übung der Aufmerksamkeit, Erprobung von Gedächtnis, Phantasie und Verstand, Umgang mit Zahlen und geometrischen Formen

3.) Seit wann und wie haben Sie das Projekt in die Bildungsarbeit Ihrer Einrichtung integriert?

– Zahlenwald wird seit Öffnung der Einrichtung umgesetzt und ist fester Bestandteil.
– Im Alltag werden ganzjährig immer einzelne Elemente des Zahlenwaldes umgesetzt (z.B. Mengenerfassung, Rechnen am Zahlenweg, geometrische Formen werden gelegt, …).
– Der Alltag umfasst auch die mathematische Bildung der 3-jährigen.

4.) Fortbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Zusammenarbeit und Informationsaustausch

– Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Fortbildungsreihe Zahlenwald, Zahlenland und Entenland besucht.
– Austausch/Berichte finden in Teamsitzungen und im päd. Alltag statt.

5.) Pflegen Sie weitere ergänzende Maßnahmen zur Reflexion und Qualitätssicherung in bezug auf das Angebot?

– Elternabende zum Thema
– Austausch mit der Kooperationsschule
– Dokumentation in der Portfolioarbeit

Welche Rückmeldungen von Kindern, MitarbeiterInnen, Eltern und LehrerInnen haben Sie erhalten?

– Durchweg positiv. Es macht allen Beteiligten Spaß.
– Mitarbeiter sind offen für die Arbeit und es macht ihnen Spaß die Inhalte des Zahlenwaldes den Kindern zu vermitteln.
– Kinder übernehmen Teile selbstständig.

Fazit:

Der Zahlenwald ist ein fester Bestandteil in unserem pädagogischen Konzept und immer wieder stetiger Begleiter unseres Alltages. Dies wird auch von der Kooperationsschule poitiv wahrgenommen.

Wir wünschen den kleinen und großen Zahlenfreunden vom Dachsbau weiterhin viel Freude und Erfolg im Zahlenwald und danken, dass wir diese Einblicke veröffentlichen dürfen!


Links:

Zahlenfreunde® ist eine eingetragene Schutzmarke von Zahlenland Prof. Preiß.

Der letzte Schnee bei der Zahlenkonferenz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.