Das Projekt Entdeckungen im Zahlenwald von Gerhard Preiß zeigt, wie eine frühe mathematische Bildung für Kinder von 3 bis 9 Jahren im Rahmen von Waldtagen oder -projekten umgesetzt werden kann. Bei den Ausflügen in den Zahlenwald besuchen die Kinder die Zahlenkonferenz, nähern sich den Zahlen Schritt für Schritt auf dem Zahlenweg und erkunden die Zahlenländer.

»Im Zahlenwald sollen die Kinder lernen, im Buch der Natur, das aufgeschlagen vor ihnen liegt, zu lesen.
Dort können sie die Spuren der Zahlen und der geometrischen Formen entdecken und aus diesen ‘Buchstaben’ Worte der mathematischen Sprache formen.
«
Prof. Gerhard Preiß

Im Buch der Natur lesen

Der Wald ist als lebendiges und besonders vielfältiges System in herausragender Weise geeignet, Kinder zu befähigen, im Buch der Natur zu lesen, das nach Galileo Galilei »in der Sprache der Mathematik« geschrieben ist.

Der Leitfaden Entdeckungen im Zahlenwald von Prof. Gerhard Preiß bietet einen Rahmen für zahlreiche und phantasievolle Aktivitäten der Kinder, durch die sie einen Blick für Zahlen und ihre Eigenschaften entwickeln. Tiere des Waldes, Frau und Herr Dachs, der Specht und das Eichhörnchen, begleiten und beleben die Ausflüge.

Materialset zu den Entdeckungen im Zahlenwald

Für die Umsetzung der Ausflüge in den Zahlenwald sind im Wald vorfindliche Naturmaterialien vorgesehen wie auch einige spezifische Materialien. Zahlenland Prof. Preiß hat für Sie ein Zahlenwald-Materialset mit leicht transportablen Materialien zusammengestellt.

Seminar zur Fortbildung: Entdeckungen im Zahlenwald

Das Seminar »Zahlenwald« stellt die Grundgedanken der »Entdeckungen im Zahlenwald« vor und zeigt vielfältige und umfangreiche Aktivitäten, der der Gestaltung einer ganzheitlichen und erlebnisorientierten mathematischen Bildung im Wald für Kinder in Kindergarten und für Schülerinnen und Schüler in der Grundschule dienen. Weitere Informationen: