Den Zahlen auf der Spur im Naturerlebnisgarten

Ein Seminartag an der Naturschutz-Akademie Hessen

Am 5. Juni 2018 durfte ich unser Fortbildungsseminar Den Zahlen auf der Spur im Auftrag der Naturschutz-Akademie Hessen in Wetzlar durchführen. Auf der Anfahrt fragte ich mich: Würde der Tag so schön werden, wie ich es erwartete?

Wunderschöner Naturerlebnisgarten und interessante Teilnehmergruppe

Die Rahmenbedingungen waren perfekt. Der Naturerlebnisgarten der NAH bietet eine solche Vielfalt, dass ein Tag noch nicht einmal reicht, einen vollständigen Überblick zu gewinnen. Ich entschied mich dennoch, den praktischen Teil des Seminars Vormittags zunächst auf einem nahegelegenen Spielplatzgelände zu beginnen und dann auf dem paradiesischen Gelände der NAH fortzuführen. „Sonne pur“ begleitete uns wie angekündigt den ganzen Tag.

Die Teilnehmergruppe war so vielfältig wie das Fortbildungsprogramm der NAH: TeilnehmerInnen aus Waldkindergärten und Kindergärten, Förderschule, Landschaftsarchitektur sowie den Bereichen Waldpädagogik und Landschafts- und Naturparkführung. So ein Seminar ist eine wunderbare Gelegenheit miteinander und voneinander zu lernen.

Zahlen und Formen auf der Spur in Theorie und Natur

Nach einer Einführung im Seminarraum begaben wir uns in die Natur zunächst auf die Spur der Zahlen 1 bis 5, danach auf die Spur geometrischer Formen und stießen dabei auf vielerlei Tiere und Pflanzen. Ein theoretischer Einschub für uns Erwachsene galt dem Goldenen Schnitt, dem Goldenen Winkel und den Fibonacci-Zahlen. Später rückten dann die großen Zahlen in den Focus.

Ein weiterer Theorieblock galt der Bedeutung einer intensiven sprachlichen Begleitung der Aktivitäten sowie der “Variation der Darstellungsform”, die zwei wichtige didaktische Prinzipien der Projekte von Prof. Preiß darstellen. Bei den anschließenden Aktivitäten im “Marktplatz” konnten wir die theoretischen Gedanken gleich in die Praxis umsetzen.

All dies Entdeckungen und Erkenntnisse mit Kindern fortzusetzen – ich hoffe, dass sich darauf alle TeilnehmerInnen nach diesem Seminartag sehr freuen.

Ein Haus für die Eule Silberfeder

Zum Abschluss bauten wir der Eule Silberfeder als kleines Dankeschön ein Haus mit Hilfe einer Bewegungsgeschichte zur räumlichen Geometrie von Gerhard Preiß.

Rückmeldungen

Besonders gefreut habe ich mich über das sehr positive Feedback der TeilnehmerInnen, insbesondere dass Theorie und Praxis als ausgewogen erlebt wurden. Und auch ich habe wieder dazugelernt, habe wertvolle Anregungen zu anderen und neuen Materialien erhalten und kann mich über einen wunderbaren Seminartag freuen. Vielen Dank an die NAH und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Gabi Preiß

NAH Fortbildungsprogramm

Die Naturschutz-Akademie Hessen (NAH) bietet ein vielfältiges Fortbildungsprogramm für Multiplikatoren der Umweltbildung aus Verbänden, Verwaltung und Bildungsinstitutionen.

Externer Link: www.na-hessen.de

Teamtage und Inhouse Schulungen

Das Seminar “Den Zahlen auf der Spur in der Natur” von Zahlenland Prof. Preiß ist auch als Teamtag oder Inhouse-Schulung verfügbar.

>> zu Seminarbeschreibung und Programm

Facebooktwittergoogle_plusmail