Seminar Zauberhafte Welt der Formen

Kinder bauen und gestalten mit geometrischen Formen

Beschreibung

Das Seminar zeigt, wie Kinder auf unterhaltsame und sprachintensive Weise überraschende und wertvolle Einsichten in die Welt der Formen und Zahlen gewinnen können.

In »Ein Zoo fürs Zahlenland« und »Ein Garten fürs Zahlenland« werden die Kinder von den ZAHLEN 3, 4 und 5 gebeten, in ihren Ländern einen Zoo (im Haus) bzw. einen Garten (im Freien) einzurichten. Das Baumaterial ist äußerst einfach: Holzstäbe, die mit Schlauchstücken verbunden werden.

In der spielerischen Beschäftigung mit Strukturen üben Kinder ihr räumliches Vorstellungsvermögen und eine differenzierte Wahrnehmung. Die Aktivitäten zeichnen sich durch eine intensive sprachliche Begleitung aus, fördern gemeinschaftliches Handeln und regen zu fantasievollem Gestalten mit Naturmaterialien an.

Teile des Seminars finden im Freien statt.

Für wen?

Dieses Seminar wendet sich an Fachkräfte aus Kindergarten, Grund- und Förderschule sowie an Integrationsfachkräften und Pädagoginnen und Pädagogen aus der Einzelförderung.

Der Besuch eines Zahlenlandseminars oder praktische Erfahrungen mit den Entdeckungen im Zahlenland werden nicht vorausgesetzt.

Termine

Die aktuellen offenen Termine finden Sie in unserem Online Seminarkalender.

Gerne führen wir das Seminar auch als Inhouse Fortbildung oder im Auftrag von Trägern, Bildungswerken, Umweltbildungsinstituten oder Forstämtern durch. Bitte kontaktieren Sie das Zahlenlandbüro.

Die Geometrie ist als Teil der Mathematik ein uraltes Kulturgut, das seinen Wert in sich selbst trägt und auf der ganzen Welt zu den wichtigen Zielen von Erziehung und Bildung gehört.
Für das Konzept »Zahlenland« ist ein geometrischer Blick, zu dem die Fähigkeit gehört, Zahlen in geometrischen Zusammenhängen zu erkennen, von grundlegender Bedeutung.

Prof. Gerhard Preiß

Rückmeldungen

Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seminars Zauberhafte Welt der Formen hat besonders gut gefallen…

„Anwendungen von Zahlen und Formen wurden neu entdeckt. Ich werde es in der Praxis gleich ausprobieren – praxisnah, anschaulich, verständlich – einfache Handhabung“
am 05.05.2017 in 06869 Coswig (Anhalt) unter Leitung von Annette Teßmer

„Ein Konzept, das viel Raum zum Experimentieren lässt, die Rahmengeschichte lädt zum Sprechen ein.“
am 08.05.2014 Flörsheim unter Leitung von Gabi Preiß

“Es besteht permanenter Aufforderungscharakter für die Kinder.”
am
9.3.2013 in 48161 Münster unter Leitung von Jörg Finke

“Die Art und Weise, mit wenigen und einfachen Dingen viel zu erreichen! – Die Einfachheit der Idee – regt die Sinne an, fördert die Gruppenarbeit – Die Kinder können sich gut ergänzen und jeder kann seine Stärken einbringen.”
am 7.6.2013 in 07745 Jena unter Leitung von Claudia Meier

„Ein Angebot, bei dem alle Kinder ständig in Bewegung sind – Viele Kinder sind angesprochen, können selbsttätig sein – Teamarbeit“
am 01.04.2017 in 04317 Leipzig unter Leitung von Britta Rudolph

“Die Sprache wird ganz toll mit eingebracht durch Reime und Lieder! Ganz toll – sehr praxisorientiert, viele Ideen – leicht umsetzbar”
am 31.10.2013 in Neustadt a. d. Weinstraße unter Leitung von Gabi Preiß

“Spielerische Form der Vermittlung, Sprache, Bewegung, Natur”
am 24.10.2013 in Lauf a.d. Pegnitz unter Leitung von Gabi Preiß

„Neben Zahlverständnis auch Weiterentwicklung der Sprache – Es ergänzt Entenland und Zahlenland sehr gut.“
am 01.04.2017 in 04317 Leipzig unter Leitung von Britta Rudolph

Bilder aus Seminaren “Zauberhafte Welt der Formen”

Facebooktwittergoogle_plusmail