Basisseminar Entdeckungen im Zahlenland

Die Gestaltung einer ganzheitlichen mathematischen Bildung für Kinder ab 4 Jahren

Beschreibung

Das Seminar zeigt auf, wie die Freude der Kinder im Umgang mit Zahlen aufgegriffen und eine mathematische Bildung für Kinder ab 4 Jahren ganzheitlich und erlebnisorientiert gestaltet werden kann. Es verbindet wertvolles Hintergrundwissen mit vielfältigen praktischen Ideen.

Sie lernen die Grundgedanken und Handlungsfelder der „Entdeckungen im Zahlenland“ von Prof. Gerhard Preiß kennen und erproben die praktischen Übungen aus den ersten zehn Lerneinheiten des Projekts. Durch die zehn Lerneinheiten von “Zahlenland 1” soll das Kind mit den Zahlen 1 bis 5 vertraut werden und erste Erfahrungen mit dem Zahlenraum 1 bis 10 aufbauen. Die Kinder richten die Wohnungen der Zahlen 1 bis 5 ein, erkunden die Zahlenländer vom “Einerland” bis zum “Fünferland” und lernen den Zahlenweg von 1 bis 10 kennen.

Die Aktivitäten laden zu fröhlichen gemeinsamen Entdeckungen in der Welt Zahlen und Formen ein. Immer wieder motivieren sie, sich auch sprachlich auszudrücken.

Für wen?

Dieses Seminar wendet sich an Fachkräfte aus Kindergarten, Grund- und Förderschule sowie an Integrationsfachkräften und Pädagoginnen und Pädagogen aus der Einzelförderung.

Termine

Die aktuellen offenen Termine finden Sie in unserem Online Seminarkalender.

Gerne führen wir das Seminar auch als Inhouse Fortbildung oder im Auftrag von Trägern oder Bildungsinstituten durch. Bitte kontaktieren Sie das Zahlenlandbüro.

Bei den »Entdeckungen im Zahlenland« wird die abstrakte mathematische Welt als ein den Sinnen und dem Handeln zugängliches »Zahlenland« gestaltet. Die Kinder begegnen den Zahlen im Rahmen von drei Erfahrungs- und Handlungsfeldern: im Zahlenhaus, auf dem Zahlenweg und in den Zahlenländern.

Prof. Gerhard Preiß

Rückmeldungen

Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Basisseminars hat besonders gut gefallen…

„Logischer Aufbau, jedes Detail hat Bedeutung, gut durchdacht, motivierende Gestaltung. Macht Mut zum Ausprobieren – Die Kinder erfahren Wertschätzung und Anerkennung – anschauliches Material“
am 06.01.2018 in 96515 Sonneberg OT Oberlind unter Leitung von Karina Krenz

„Umsetzungsmöglichkeiten! sehr anschaulich – lebhaft – sehr praxisorientiert – Gute Ideen – Unkompliziertheit / Logik“
am 10.10.2017 in 83313 Siegsdorf unter Leitung von Barbara Spindler

„Verbindung von Theorie und Praxis war optimal gestaltet – sehr schönes und ansprechendes Material und Methoden – sehr gut!!! – sehr viel Praktisches, super!“
am 18.11.2017 in 04924 Uebigau-Wahrenbrueck unter Leitung von Claudia Meier

„Die spielerische, kindgerechte Methodik und die liebevolle Übergabe an die Pädagogen“
am 19.10.2017 in Budapest, Ungarn unter Leitung von Gabi Preiß

„Vielseitigkeit des Projekts mit individueller Nutzung – Ein tolles Arbeiten/Austausch – abwechslungsreiche und interessante Fortbildung“
am 18.10.2017 in 67434 Neustadt a.d. Weinstraße unter Leitung von Susanne Höfert

„Alle Fragen wurden beantwortet – Methodenvielfalt – abwechslungsreiche Wissensvermittlung.“
am 07.10.2017 in 14513 Teltow unter Leitung von Gisela Gunkel

Bilder aus Basisseminaren zum Zahlenland

Facebooktwittergoogle_plusmail